Inhalt:

Radlen im sonnigen Istrien

1.5.19 - 5.5.19 (5 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Sport & Aktiv
Online buchbar bis
29.04.2019
Destinationen
Slowenien/Kroatien
ab € 470,- p.P. im Doppelzimmer

Mit dem Fahrrad durch malerische Weinberge zu mittelalterlichen Dörfern – dabei regionale Produkte verkosten und danach entspannen in Poreč.

Istrien, als Badeparadies bei uns seit vielen Jahren äußerst beliebt, ist auch ein attraktives Reiseziel für Radfahrer. Mehr als 60 markierte Wege führen auf die sanften Hügel und bieten traumhafte Panoramablicke auf die Küste und das reizvolle Hinterland. Eine Tour mit dem Fahrrad – begleitet von einem einheimischen Radreiseleiter – eignet sich hervorragend, um die unberührte Natur und die malerischen Dörfer Istriens zu entdecken. Egal ob durch das hügelige Hinterland Istriens mit seinen beschaulichen Örtchen und mächtigen Trutzburgen oder beim Entdecken der venezianisch geprägten Küstenstädte – Istrien ist ein idealer Ort für Radler und Naturliebhaber.

 

1. Tag: Kärnten – Poreč; Radtour Slowenisches Istrien; ca. 35 km
Im modernen Hofstätter Luxusbus geht es dem sonnigen Radvergnügen entgegen. Im slowenischen Küstenstädtchen Koper werden wir von unserem Radreiseleiter begrüßt und beginnen gleich die erste Radetappe. Die Mittagspause haben wir im charmanten Izola eingeplant. Gut gestärkt geht es weiter entlang des Parenzana Radweges. Über die Bucht von Strunjan, den beliebten Badeort Portorož und die bekannten Salinen von Sečovlje erreichen wir die kroatische Grenze. Danach Busfahrt nach Poreč.

2. Tag: Radtour Istrische Hügelstädtchen – Groznijan, Oprtalj & Livade; ca. 30 km
In Buje starten wir unsere heutige Etappe. Zunächst radeln wir ins romantische Künstlerdorf Grožnjan, das für seine Ateliers und Galerien bekannt ist. Nach einer kleinen Pause geht es weiter in das malerische Dörfchen Oprtalj. Ziel unserer heutigen Etappe ist Livade im Tal des Flusses Mirna – bekannt als Trüffelzentrum Kroatiens. Wer möchte kann hier den wertvollen Pilz natürlich auch bei einem Mittagessen verkosten.

3. Tag: Radtour Istrischer Wein; ca. 50 km
Neben internationalen Rebsorten wie Sauvignon, Chardonnay und Weißburgunder laden vor allem die regionaltypischen Sorten Malvazija und Teran zur Verkostung. Insgesamt sechs Weinstraßen führen zu etwa 70 Weingütern. Es erwartet uns ein Picknick mit regionalen Köstlichkeiten.

4. Tag: Radtour Istriens Herz; 41 km
Unsere heutige Radetappe startet in Gracisce. Wir fahren zunächst durch die hügelige Landschaft Mittelistriens. In der mittelalterlichen Kleinstadt Svetvincenat machen wir Pause. Unterwegs erwartet uns ein köstlicher Imbiss, bei dem wir Wein und Olivenöl zum Verkosten bekommen. Gut gestärkt radeln wir weiter Richtung Limtal und kommen in die verlassene Stadt Dvigrad mit über 200 verfallenen Häusern. Ab nun besteht die Möglichkeit, in den Bus umzusteigen oder die restlichen 30 km bis Poreč vom Fahrrad aus zu genießen.

5. Tag: Poreč – Kärnten; Radtour Oliven & "Terra Magica“; ca. 30 km
Istriens Klima und Bodenbeschaffenheit bieten beste Voraussetzungen für den Anbau von Olivenbäumen und das Olivenöl der Halbinsel galt in der Antike als Maßstab zur Kategorisierung anderer Regionen. Durch Olivenhaine radeln wir zur Grotte von Baredine. Nach wunderschöner Fahrt tauchen wir hier ein in Istriens Unterwelt. Anschließend erwartet uns als geselliger Abschluss unserer Radreise ein Picknick mit schmackhaften Produkten. Die Räder wieder sicher verstaut geht es anschließend nach Kärnten.

 

Inkludierte Leistungen:

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Transport der Fahrräder im geschlossenen Spezialanhänger
4 x HP im 3* Hotel "Valamar Rubin“ in Poreč
Frühstück und Abendessen vom reichhaltigen Buffet
Begrüßungsgetränk
Abstellmöglichkeit für die Fahrräder beim Hotel
Deutschsprachige Radreiseleitung an allen fünf Tagen
3 x Picknick mit regionalen Köstlichkeiten
Olivenöl- und Weinverkostung

 

 


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren