Inhalt:

Opernklassiker in Verona

25.7.20 - 26.7.20 (2 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Konzert & Festspiel
Online buchbar bis
23.07.2020
Destinationen
Italien
ab € 260,- Preis pro Person im Doppelzimmer

Opernklassiker in Verona
Vorstellungen in der monumentalen Arena –
Ein MUSS für Opernliebhaber und Italienfreunde!


Lassen Sie sich in die Arena di Verona – das größte Opernhaus der Welt – von einem einzigartigen Spektakel verzaubern. Einst Schauplatz von Gladiatorenkämpfen, werden heute die Klassiker von Großen wie Verdi aufgeführt. 1913 wurde zum 100. Geburtstags von Giuseppe Verdi die Oper Aida erstmals in der Arena di Verona aufgeführt. Aufgrund der hervorragenden Akustik konnte sich die Arena schnell als Konzertstätte etablieren. Die 45 Stufenränge des antiken Amphitheaters bieten heute 22.000 Zuschauern Platz und dieses Jahr erwartet Sie bereits das 95. Opernfestival. Zünden auch Sie traditionell eine Kerze an, die gemeinsam mit tausend Anderen zu Beginn jeder Vorstellung die Ränge der Arena in ein Lichtermeer taucht. Auf „unserem“ Spielplan stehen dieses Jahr Verdis Monumentalwerke „Nabucco“ sowie „Aida“ (eine historische Inszenierung von 1913). Ein unvergessliches Erlebnis unter freiem Himmel in der Opern-Hauptstadt Verona ist Ihnen bei diesen Reisen somit garantiert.

Nabucco - erleben Sie eine der bekanntesten Opern von Giuseppe Verdi. Ort und Zeit der Handlung ist Jerusalem und Babylon im 6. Jhdt, wo es zu heftigen politischen Machtkämpfen um den Thron kommt. Lassen Sie sich mitreißen von dieser dramatischen Reise durch Intrigen und dem Kampf um Babylon. Verdis Drama wird in der Inszenierung unter der Regie von Arnaud Bernard und mit dem Bühnenbild von Alessandro Camera dargestellt.

Aida - die “Königin” unter den Opern in der Arena von Verona. Aida, in der Inszenierung aus dem Jahr 2002 des genialen Franco Zeffirelli. Er kreiert ein antikes, prachtvolles, buntes Ägypten, die Kostüme sind eine Schöpfung von Anna Anni; die riesige goldfarbene Pyramide, eigens für die groβzügige Bühnenfläche der Arena gedacht, herrscht über die gesamte Szene.

1. Tag: Kärnten – Verona - Oper
Die Reise zum Opernvergnügen beginnen wir morgens im modernen Luxusreisebus. Es geht durch Friaul und Venezien auf direktem Weg nach Verona, wo wir im sehr schönen ****Hotel unsere komfortablen Zimmer beziehen. Bevor um 21:00 Uhr in der Arena di Verona die Aufführung der Oper beginnt, bleibt Freizeit für einen ersten kleinen Bummel durch die entzückende Altstadt oder ein herrliches Abendessen. Danach erwartet uns das Highlight dieser Reise, die Inszenierung im monumentalen Ambiente der antiken Arena. Nach der Veranstaltung geht´s bequem per Bus wieder zurück ins Hotel.

2. Tag: Verona - Besichtigung Padua – Kärnten
Gut gestärkt vom Frühstück geht’s heute zunächst nach Padua. Mit einem örtlichen Reiseleiter erkunden wir die Geburtsstadt des genialen Baumeisters Palladio. Padua ist aber auch die Stadt des Hl. Antonius. Wir besichtigen die Grabkirche des Heiligen mit ihren bereits von weitem sichtbaren acht Kuppeln und den byzantinisch geprägten Glockentürmen der Basilika. Natürlich spazieren wir auch durch die Gassen und über Plätze im Zentrum Paduas mit seinen zahlreichen Geschäften und einladenden Cafés. Nach ausreichend Freizeit für ein entspanntes Mittagessen und für eigene Erkundungen nehmen wir wieder im bequemen Hofstätter-Reisebus Platz und treten die Heimreise an.

Hinweis:
Sollte eine Vorstellung wegen starken Regens nicht gespielt werden, wird der Kartenpreis rückerstattet. Die Vorstellung findet auch bei ungünstigem Wetter statt, hat diese angefangen, ist eine Rückerstattung ausgeschlossen. Bequeme, wetterfeste Kleidung und warme Jacke empfehlenswert!


Leistungen:

  • Fahrt im modernen Luxusbus
  • 1x Übernachtung im guten ****Hotel in Verona
  • Frühstück vom reichhaltigen Buffet
  • Eintrittskarte „Gradinata non numerata“ in der Arena di Verona
  • Stadtführung Padua

 

 


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren