Inhalt:

Mur-Radweg bis Bad Radkersburg

30.6.18 - 1.7.18 (2 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Online buchbar bis
30.06.2018
Destinationen
Österreich
ab € 185,- Doppelzimmer Dusche/WC
ab € 198,- Einzelzimmer Dusche/WC

Entlang des Mur-Radwegs

von Mixnitz über Graz nach Bad Radkersburg

Termin:        Samstag, 30.06 - Sonntag, 01. Juli 2018, 2 Tage

Schöne Städte und eine abwechslungsreiche Landschaft begleiten in die romantische Thermenstadt und Weinstadt Bad Radkersburg

Diese Etappe am längsten der steirischen Flussradwege führt uns vorbei an der „Genuss Hauptstadt" Graz in die Südsteiermark. Durch Felder und Auwälder und mit Möglichkeiten für Abstecher in die Weinberge kommen wir in die romantische Stadt Bad Radkersburg direkt an der Grenze zu Slowenien. Eine Radtour voller Genuss und Kultur!

1. Tag: Anreise nach Mixnitz; Radetappe Mixnitz - Lebring (ca. 70 KM)

Von Kärnten aus reisen wir mit dem Bus samt Fahrrädern im geschlossenen Radanhänger vorbei an Graz bis nach Mixnitz. Bevor Sie die Fahrt am Murradweg beginnen, haben Sie hier noch die Möglichkeit der bekannten Bärenschützklamm einen Besuch abzustatten.

Unsere Radetappee führt uns heute zunächst vorbei an der wunderschönen Stadt Frohnleiten mit ihrem bezaubernden Hauptplatz und dem bekannten Freilichtmuseum Stübing bis nach Graz. Die „Genuss-Hauptstadt Österreichs" wartet mit ihren Kulturschätzen rund um die UNESCO Welterbestätten Altstadt und Schloss Eggenberg auf. Aber auch das mediterrane Flair der Stadt wird Sie verzaubern. Wir passieren Wildon und kommen am späten Nachmittag schließlich unserem Hotel nach Lebring.

2. Tag: Lebring - Bad Radkersburg (ca. 60 KM); Heimreise

Heute Morgen stärken wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet für eine weitere wunderschöne Radetappe. Wir radeln zunächst entlang von Maisfeldern und Kürbissen geht es nach Leibnitz, die Weinstadt im Naturpark Südsteiermark. Der Murradweg führt zwar nicht direkt durch das Zentrum, ein Abstecher lohnt sich aber auf jeden Fall, denn Hauptplatz von Leibnitz wurde von den Steirerinnen und Steirern zum schönsten Platz der Steiermark gewählt. Bei Ehrenhausen mit seinem Genussregal geht es nun Richtung Osten die Mur entlang durch Schatten spendende Wälder und vorbei an den fruchtbaren Feldern im Südosten der Steiermark. Über Mureck mit seiner Schiffsmühle und vorbei an einladenden Badeseen radelt man gegen Bad Radkersburg. Bald ist das Schloss Gornja Radgona auf der slowenischen Seite der kleinen Stadt ersichtlich. In Bad Radkersburg angekommen bleibt noch Zeit für einen Besuch der bezaubernden Altstadt, bevor es nach diesem schönen Raderlebnise mit dem Reisebus wieder zurück zu ihrer Zustiegstelle geht.

Leistungen:        

?        Fahrt im modernen Luxusbus

?        Fahrradtransport im geschlossenen Spezialanhänger; E-Bikes auf Anfrage

?        1x Halbpension im Hotel Gollner in Lebring

?        Eigener Abstellplatz für die Fahrräder beim Hotel


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren