Inhalt:

Königliches Piemont

25.10.19 - 29.10.19 (5 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Online buchbar bis
23.10.2019
Destinationen
Italien
ab € 620,- p.P. im DZ

1. Tag: Kärnten – Sirmione – Piemont
Unsere Reise führt durch das Kanaltal und vorbei an Udine und Padua. Ab hier geht es weiter westwärts. In Sirmione am Gardasee haben wir eine Mittagspause eingeplant. Weiter geht die Fahrt ins Piemont. Im Raum Alba erreichen wir unser Hotel und lassen den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

2. Tag: Asti, Ausflug Langhe & Alba
Gemeinsam mit einem örtlichen Reiseleiter besichtigen wir nach dem Frühstück zunächst Asti. Die ehemalige Stadtrepublik mit mittelalterlichem Charakter wird wegen der zahlreichen Geschlechtertürmen das "San Gimignano des Piemonts“ genannt und ist Zentrum des Weinanbaugebiets Monferrato, in dem u. a. ihre vornehmsten Vertreter Moscato und Barbera d’Asti heranreifen. Anschließend besuchen wir eines der berühmtesten Weinanbaugebiete der Welt, die Langhe. Hier gedeihen die beliebten piemontesischen Weine, wie etwa der Barolo und Barbaresco. Während wir das herrliche Panorama genießen, erfahren wir vom Reiseleiter viel Interessantes. In Alba machen wir Station, um die "Stadt der Hundert Türme“ zu besichtigen. Bevor es wieder ins Hotel geht, erwartet uns noch eine Verkostung der berühmten Perlweine der Region.

3. Tag: Ausflug Turin
Bei einer Stadtführung lernen wir die einstige Hauptstadt des Königreichs Savoyen näher kennen. Turin ist eine sehenswerte Stadt der Kultur, Kunst und des Stils mit über 2.000 Jahren Geschichte. Am Nachmittag bleibt Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie eines der 40 Museen oder bummeln Sie entspannt durch die kilometerlangen Arkadengänge und genießen Sie von der Mole Antonelliana die schöne Aussicht auf Turin.

3. Tag: Ausflug Aostatal
Mediterranes Flair und Berggiganten erwarten uns bei der Fahrt ins berühmte Aostatal. Gemeinsam mit einem örtlichen Reiseleiter werden uns nicht nur die imposanten Viertausender Mont Blanc, Matterhorn, Gran Paradiso und Monte Rosa beeindrucken. Im Aostatal gibt es eine Mischung aus alpinen und mediterranen Lebensstilen und Küchen, in den Tälern schöne Städte und Dörfer, römische und mittelalterliche Zeugnisse in der Hauptstadt Aosta, zahlreiche Burgen und Schlösser sowie eine herrliche Landschaft. Ein wunderschöner Ausflugstag, der Sie begeistern wird.

4. Tag: Piemont – Verona – Kärnten
Heute morgen heißt es Abschied nehmen vom Piemont. Auf dem Rückweg legen wir in Verona, einer der schönsten Städte Oberitaliens, eine Mittagspause ein. In der Stadt von Romeo und Julia bleibt auch ein wenig Zeit für einen Rundgang vorbei an der imposanten Arena und den prunkvollen Palästen. Via Padua und Udine kommen wir abends zurück nach Kärnten.

Leistungen:

Fahrt im modernen Luxusreisebus
4 x HP in einem 4* Hotel im Raum Alba
Spumante-Verkostung
Ganztägige örtliche Reiseleitung beim Ausflug ins Langhe-Gebiet
Stadtführung in Turin
Ganztägige einheimische Reiseleitung beim Ausflug ins Aostatal


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren