Inhalt:

Grado & Triest

28.5.20 - 29.5.20 (2 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
-
Online buchbar bis
26.05.2020
Destinationen
-
ab € 265,- p.P. im DZ

Kulturelle & kulinarische Genüsse, dazu Meeresduft, Lagunenfahrt und Schloss Miramare.

Die landschaftlich sehr reizvolle Strecke über den Predilpass ins Socatal führt uns weiter nach Friaul. Hier befindet sich das Castello di Spessa und beeindruckt mit einer geschichtsträchtigen Vergangenheit, einer malerischen Kulisse und besonders gutem Wein. Das Castello blickt auf eine beinahe acht Jahrhunderte alte Geschichte zurück. Berühmte Persönlichkeiten wie Giacomo Casanova und Lorenzo Da Ponte waren hier bereits zu Gast.
Danach folgt die Reise zur Sonneninsel Grado. Der kilometerlange Damm durch die Lagune führt in die liebliche Altstadt mit dem idyllischen Fischerhafen. Ein Schiffsausflug bringt uns das Naturparadies der Lagune näher.
Am zweiten Tag lädt die alt-österreichische Hafenstadt aus der Zeit der k.u.k. Monarchie ein. Etwas außerhalb von Triest befindet sich das Schloss Miramare hoch über dem Meer und bietet einen herrlichen Ausblick auf den Golf von Triest.


1. Tag: Kärnten – Socatal – Grado
Wir fahren via Tarvis nach Slowenien. Nun erfolgt die Fahrt über den Predilpass und wir erreichen das geschichtsträchtige Socatal, welches am Rande des Triglav-Nationalparks liegt. Weiter geht’s und wir kommen beim Castello di Spessa in Capriva del Friuli an. Hier genießen wir zu Mittag ein umfangreiches Buffet und verkosten die gutseigenen Weine. Außerdem sehen wir den Reifeweinkeller. Am Nachmittag entdecken wir die Lagune von Grado bei einem Schiffsausflug. Anschließend lädt ein Spaziergang am Strand von Grado ein. Hinweis: Das Hotel liegt in der Fußgängerzone, daher ist ein Fußweg vom Busparkplatz zum Hotel zurückzulegen. Das Abendessen erfolgt individuell.

2. Tag: Grado – Triest – Kärnten
Nach dem Frühstück begeben wir uns nach Triest. Eine örtliche Reiseleitung führt uns durch die Hauptstadt der Region Friaul-Julisch Venetien. Im Stadtbild, welches aus einer mittelalterlichen Altstadt und einem klassizistischen österreichischen Viertel besteht, vereinen sich Einflüsse aus Italien, Österreich-Ungarn sowie Slowenien. Im Anschluss bleibt Zeit für ein individuelles Mittagessen. Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das Schloss Miramare. Bei unserem Besuch tauchen wir in die Geschichte des Herrensitzes ein, welchen Erzherzog Ferdinand Maximilian von Habsburg errichten ließ. Die Rückreise führt uns vorbei an Postojna, Laibach und Bled nach Kärnten.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen Luxusreisebus
  • 1 x Ü/F in einem 4* Hotel in Grado
  • Mittagsbuffet inkl. Weinverkostung beim Castello di Spessa
  • Besichtigung des Reifeweinkellers im Castello di Spessa
  • Lagunenfahrt in Grado
  • Örtliche Reiseleitung für die Stadtführung in Triest
  • Eintritt & Führung im Schloss Miramare

Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren