Inhalt:

Elsass- Genussradeln zur Weinlese

17.9.18 - 23.9.18 (7 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Bus Erlebnis
Online buchbar bis
17.09.2018
Destinationen
Frankreich
ab € 795,- Doppelzimmer inkl. Leistungen
ab € 905,- Einzelzimmer inkl.Leistungen

Elsass - Genussradeln zur Weinlese!

Entlang der Elsässer Weinstraße und dem Rhein - mit Strassburg und Colmar

Im Kulturland Elsass wird alles geboten, was das Radler-Herz begehrt: eine liebliche und abwechslungsreiche Landschaft, zur Stärkung die Köstlichkeiten der elsässischen Küche, hochwertige Weine und eine gemütliche Lebensart. In der Tat bietet das Land zwischen Rhein und Vogesen, zwischen Jura und Pfälzerwald ein faszinierendes Landschaftsbild: die lieblichen Hügellandschaften an der Weinstraße, durchzogen von zahlreichen malerischen Dörfern und geheimnisvollen Burgruinen wechseln sich mit weitflächigen Auenlandschaften am Rhein ab. Eine besonders reizvolle Landschaft für Radfahrer, da das Elsassgebiet das größte Angebot an Radwegen in Frankreich vorzuweisen hat. Genießen Sie diese interessante und abwechslungsreiche Radreise durch das Elsass und lassen Sie sich von der schönen Landschaft, den berühmten Städten und dem guten Essen verwöhnen!

1. Tag: Anreise nach Colmar

Nachdem wir die Fährräder sicher verladen haben und im bequemen Hofstätter Luxsbus Platz genommen haben machen wir uns Auf dem Weg nach Frankreich passieren wir Salzburg, München und Karlsruhe und erreichen späteren Nachmittag Colmar, wo wir die Zimmer für die kommenden Nächte beziehen. Unseren ersten Abend in Frankreich lassen wir bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

2. Tag: Von Neuf-Briesach nach Straßburg (Radkilometer: 78 km)

Unsere heutige Route führt eben, entlang des Canal du Rhone au Rhin nach Strassburg, in die Hauptstadt des Elsass. Um einen Eindruck dieser geschichtsträchtigen Stadt zu bekommen, treffen wir uns mit einem örtlichen Reiseleiter zu einem interessanten Stadtrundgang. Besonders reizvoll sind das Straßburger Münster mit seiner astronomischen Uhr, das malerische Altstadtviertel »La Petite France«, das moderne Europaviertel und das älteste aller Bürgerhäuser, das Maison Kammerzell. Nachdem wir viel über die Stadt erfahren und die schönsten Plätze gesehen haben, geht es mit dem Bus wieder zurück ins Hotel.

3. Tag: Von Sélestat nach Freiburg (Radkilometer: 68 km)

In der zwischen den Vogesen und dem Rhein gelegenen Stadt Sélestat, mit ihrem historischen Stadtkern starten wir heute unsere Rad-Etappe. Vorbei an Breisach am Rhein kommen wir schließlich zu unserem heutigen Tagesziel nach Freiburg im Breisgau, in die „Stadt der Gässle und Bächle". Die Universitätsstadt im Schwarzwald ist für sein mildes Klima und das wiederaufgebaute mittelalterliche Stadtzentrum bekannt.

3. Tag: Von Saverne nach Obernai (Radkilometer: 57 km)

Von der schmucken Stadt Saverne, am Rande der Vogesen radeln wir heute durch eine hügelige Landschaft vorbei an einer der ältesten elsässischen Städte, Rosenheim nach Obernai. Das Städtchen liegt direkt an der Elsässer Weinstraße und besitzt - typisch für diese Region - viele historische Fachwerkbauten und sehr gute Gaststätten.

5. Tag: Von Obernai nach Colmar (Radkilometer: 58 km)

Freuen Sie sich auf die heutige Tour, bei der sich Fachwerkdörfer und malerische Weinorte aneinanderreihen - wie Andlau, das einst um ein Kloster herum aufgebaut wurde oder Dambach-la-Ville mit seinem historischen Stadtbild. Allesamt sind einen Besuch wert.

6. Tag: Von Colmar nach Mulhouse (Radkilometer: 57 km)

Gleich nach dem Frühstück erkunden wir heute das malerische Städtchen Colmar. Bei einer Stadtführung spazieren wir vorbei an den reizvollen Fachwerk- und Renaissancehäusern und durch die zauberhaft geschmückten Gassen, durch das idyllische Gerberviertel „Petite Venise" (Klein-Venedig) und vorbei am das Kopfhaus zur Dominikanerkirche. Im Anschluss daran geht's wieder per Fahrrad weiter. Wir radeln vorbei am sehenswerten Freilichtmuseum Ecomusée in Ungersheim in die zewitgrößte Stadt des Elsass, nach Mulhouse.

7. Tag: Colmar - Kärnten

Die Fahrräder wieder sicher im modernen Radanhänger verstaut, beginnen wir heute nach einem guten Frühstück die Rückreise nach Kärnten. Im bequemen Hofstätter Luxusreisebus lässt es sich nach den vergangenen sportlichen Tagen so richtig gut entspannen. Gegen Abend kommen wir nach wunderschönen Tagen im Elsass wieder zurück in unsere Heimat!


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren