Inhalt:

Am Inn-Radweg durch Tirol

30.5.19 - 2.6.19 (4 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Sport & Aktiv
Online buchbar bis
28.05.2019
Destinationen
Österreich
ab € 425,- p.P.im DZ

1. Tag: Kärnten – Nauders; Radtour Nauders – Imst; 54 km
Von Kärnten aus geht es mit dem Bus samt Fahrrädern im Spezialanhänger auf schnellstem Weg nach Südtirol. Vorbei an Bozen und Meran fahren wir über den Reschenpass ins schweizerisch-österreichische Grenzgebiet. Hier radeln wir los. Die Pfarrkirchen und Kapellen in Pfunds, Tösens und Prutz sowie das majestätisch über Ried thronende Schloss Siegmundsried geben Zeugnis von Adel und Gerichtsbarkeit und geben der Gegend ihren Namen "Ober G’richt“. Vorbei an der quirligen Stadt Landeck erreichen wir schließlich unser heutiges Etappenziel Imst.

2. Tag: Radtour Imst – Innsbruck; 60 km
Nach einem stärkenden Frühstück erreichen wir heute zunächst Stams. Hier befindet sich eines der berühmtesten Klöster Österreichs, das heute das bekannte Stamser Ski-Internat beherbergt. Die Fahrt geht weiter entlang des Innufers nach Telfs und Zirl, bis wir schließlich das heutige Etappenziel Innsbruck erreichen. Wer Lust hat, kann nach dem Abendessen die Tiroler Landeshauptstadt noch auf eigene Faust erkunden.

3. Tag: Radtour Innsbruck – Rattenberg; 50 km
Statten Sie vielleicht dem bekannten "Goldenen Dachl“ noch einen Besuch ab, bevor wir Innsbruck verlassen und zunächst nach Hall in Tirol, einst reich durch Salzgewinnung und die landesfürstliche Münzprägung, gelangen. Heute zählt die Haller Altstadt mit ihrem Zauber des Mittelalters zu den schönsten Österreichs. Vorbei an Wattens und den weltberühmten Swarovski Kristallwelten erreichen wir die Silberstadt Schwaz mit ihrem mittelalterlichen Flair und den zahlreichen Gebäuden aus der Blütezeit des Silberbergbaus. In Kramsach haben Sie die Möglichkeit, den "Lustigen Friedhof“ zu besuchen. Begraben ist hier niemand, stattdessen findet man über 100 Grabkreuze mit kuriosen Inschriften.

4. Tag: Erl – Kärnten; Radtour Rattenberg – Kufstein – Erl; 42 km
Gut ausgeruht starten wir in Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs, zu unserer abschließenden Radetappe. Vorbei an Wörgl kommen wir nach Kirchbichl und radeln mit Blick auf den Fluss durch die Aulandschaft. Im mittelalterlichen Kufstein werden wir von der imposanten Festung empfangen. Im Hintergrund thronen der Zahme und der Wilde Kaiser. Idyllisch im Grünen verläuft die Strecke bis zu unserem Ziel, dem Festspielort Erl an der bayrisch-österreichischen Grenze. Hier werden die Fahrräder wieder sicher verladen und mit dem Reisebus geht’s nach wunderschönen Radlertagen in Tirol schließlich wieder zurück in die Heimat.

 

Leistungen:

Fahrt im modernen Luxusreisebus
Transport Ihrer Fahrräder im geschlossenen Spezialanhänger (E-Bikes auf Anfrage)
3 x HP in schönen 3* und 4* Hotels
Frühstück vom reichhaltigen Buffet und Abendessen als 3-Gang-Menü
Eigener Abstellplatz für die Fahrräder bei den Hotels
Original Bikeline-Radtourenbuch für die Dauer der Reise


Footer:
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung. .
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren